Suche:
 
  nächste Meldung
... zur Übersicht
vorige Meldung  


ACHTUNG: Anrufe von der Polizei mit Geldforderungen!
[07.04.2019]

© Verein VPT

Das Telefon läutet und am anderen Ende stellt sich der Anrufer als Polizist vor – mit einer schlimmen Nachricht und einer Geldforderung. Was tun?

Tatsächlich ist hier die Lösung sehr einfach:
auflegen.

Wirklich! Lassen Sie sich nicht einschüchtern und hören Sie sich den Schmarren erst gar nicht an:
Die Polizei wird niemals über das Telefon eine Geldforderung stellen. Egal, welche Geschichte auch damit verbunden ist!

Einer der aktuellen Fälle sei hier als Beispiel genannt:

Der Anrufer hat sich als Polizist ausgegeben und erzählt eine nahe Angehörige habe einen Unfall verursacht und sei nun in Haft. Um der Angehörigen aus dieser Lage zu helfen sei es notwendig, eine Kaution zu stellen, um sie aus der Haft zu bekommen.

Die Lüge hat gewirkt, das Opfer einen horrend hohen Geldbetrag an eine Komplizin übergeben.

Die ganze Geschichte ist war natürlich erfunden: keine Angehörige, die in Haft ist, etc.....

Und tatsächlich würde die Polizei niemals solch einen Anruf tätigen. Auf keinen Fall und unter keinen Umständen.
Auch nicht eine Staatsanwaltschaft, oder sonst eine Behörde. Niemals und unter keinen Umständen.

Wenn Sie so einen Anruf erhalten, dann legen Sie auf und bringen diesen Betrugsversuch zur Anzeige.
Die echte Polizei hilft Ihnen dabei sehr gerne.


- den Link auf Facebook teilen

- den Link auf Google+ teilen



Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Erfahren Sie hier mehr über Datenschutz & Cookies.
Verstanden